Sildenafil Citrate

Sildenafil Citrate
Hersteller: Cipla, Aurochem Laboratories   Verfügbarkeit: Lieferzeit 12-16Tage
Preis 2,40€

 

Sildenafil 100mg und 150mg – ein wirkungsvolles Potenzmittel

 

Sildenafil Citrate wird der Gruppe der PDE-5 Hemmer zugeordnet. Diese haben die Wirkungsweise, die Gefäße zu erweitern und erhöhen somit das Blutvolumen. Sildenafil ist ein Wirkstoff, der bereits im Jahre 1998 erfunden wurde unter dem Namen eines bekannten Potenzmittels auf den Markt kam. Mittlerweile wird der Wirkstoff Sildenafil auch zur Behandlung von anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie zum Beispiel idiopathische pulmonalartierielle Hypertoni, erfolgreich eingesetzt. 

Produkt Dosierung Menge + Bonus Preis Pro Pille Preis
Sildenafil Citrate 100mg 20 2,40€ 48,00€ Warenkorb
Sildenafil Citrate 100mg 36 + 4 Pillen 2,10€ 75,60€ Warenkorb
Sildenafil Citrate 100mg 55 + 5 Pillen 1,80€ 99,00€ Warenkorb
Sildenafil Citrate 100mg 75 + 5 Pillen 1,55€ 116,25€ Warenkorb
Sildenafil Citrate 100mg 110 + 10 Pillen 1,20€ 132,00€ Warenkorb
Sildenafil Citrate 100mg 170 + 10 Pillen 0,99€ 168,30€ Warenkorb
Sildenafil Citrate 100mg 400 0,75€ 300,00€ Warenkorb

Produkt Dosierung Menge + Bonus Preis Pro Pille Preis
Sildenafil Citrate 150mg 20 3,10€ 62,00€ Warenkorb
Sildenafil Citrate 150mg 40 2,80€ 112,00€ Warenkorb
Sildenafil Citrate 150mg 65 + 5 Pillen 2,60€ 169,00€ Warenkorb
Sildenafil Citrate 150mg 90 + 10 Pillen 2,40€ 216,00€ Warenkorb

Produkt Dosierung Menge + Bonus Preis Pro Pille Preis
Sildenafil Citrate 50mg 30 2,20€ 66,00€ Warenkorb
Sildenafil Citrate 50mg 60 1,90€ 114,00€ Warenkorb
Sildenafil Citrate 50mg 90 1,50€ 135,00€ Warenkorb



Wirkung von Sildenafil

Schritte der Wirkungsweise:

·      Stickstoffmonoxide werden freigesetzt im Schwellkörper des Mannes

·      Als Folge aktiviert sich das Enzym Guanylatzyklase

·      Cyclischem Guanosinmonophosphat erhöht sich

·      Die Muskeln entspannen sich ein wenig

·      Blut kann in den Penis fließen und eine Erektion ermöglich

Durch einen PDE-5 Hemmer wird bewirkt, dass die Abbaurate des Stoffes cGmP im Körper gehemmt wird. Dadurch ist der Stoff in höherer Dosis vorhanden und trägt so zu einer besseren und längeren Erektion bei. Wichtig ist zu beachten, dass auf jeden Fall eine sexuelle Stimulation notwendig ist, um eine überhaupt eine Erektion zu bekommen. Die Einnahme von Sildenafil alleine ist nicht ausreichend.

 

Was muss bei der Einnahme von Sildenafil beachtet werden?

 

Um eine gute Wirkung zu erzielen, ist es notwendig sollte die Tablette eine halbe bis eine Stunde vor dem sexuellen Kontakt eingenommen werden. Der Wirkstoff Sildenafil wird über die Nieren wie auch über die Lebern abgebaut. Deshalb kann es bei einem reichhaltigen Essen zu einer verminderten Wirkung kommen. Ebenso setzt hoher Alkoholgenuss die Möglichkeit einer Erektion herab. Deshalb sollte bei der Einnahme von Sildenafil nicht zu viel Alkohol im Körper vorhanden sein. Hingegen zeigten Tests, dass in manchen Fällen das Trinken von Grapefruitsaft, eine leichte Steigerung hervorrufen konnte.

 

Wann darf Sildenafil nicht eingenommen werden?

·      Wenn Medikamente eingenommen werden, die zum Beispiel Stickstoffmonoxid-Donatoren oder Nitrate enthalten. Hierzu zählen auch Szenedrogen wie Poppers. Medikamente mit diesen Inhaltsstoffen werden häufig zur Behandlung von Herzbeschwerden eingesetzt. Durch die Einnahme von Sildenafil könnte der Wirkstoff lebensgefährlich verstärkt werden.

·      Bei Allergien gegen den Wirkstoff Sildenafil.

·      Bei Herz- und Lebererkrankungen

·      Bei einem Schlaganfall oder Herzinfarkt, der noch in der nahen Vergangenheit liegt.

·      In manchen Fällen kam es zu Schwindel oder eines Nachlassens der Sehkraft, daher sollte das Autofahren und das Arbeiten an Maschinen vermieden werden.

 

Grundsätzlich sollte eine Einnahme von Sildenafil Citrate 100mg mit einem Arzt besprochen werden. Dieser sollte zunächst feststellen, ob es sich tatsächlich um eine erektile Dyfusion handelt oder ob die Beschwerden andere Ursachen haben. Erst wenn die Ursache geklärt ist, kann die Einnahme von Sildenafil verordnet werden. Der Arzt sollte über das Krankheitsbild und die Medikamente, die jemand einnimmt, in Kenntnis gesetzt werden. So kann dieser die Höhe der Dosierung anordnen und überwachen.

 

Bei Patienten, die Nieren- oder Leberschäden haben, sollte mit ihrem Arzt Rücksprache halten, ob eine niedrigere Dosis Sildenafil eingenommen werden sollte, da der Abbau des Stoffes über diese beiden Organe erfolgt und bei einer eingeschränkten Funktion eine zu hohe Dosis im Körper bleibt. Eventuell wird in solchen Fällen 25 mg oder 50 mg verordnet. Bei Beschwerden nach der Einnahme von Sildenafil Citrate 100mg sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden, um weitere Risiken zu verhindern.

 

 

Interessante Details bevor Sie Sildenafil kaufen

 

Untersuchungen zeigen, dass 69 % der Patienten die Sildenafil Citrate 100mg eingenommen haben, eine Erektion zur Folge hatte. Bei Placebo Patienten, die ebenfalls an dem Test teilnahmen, hatten hingegen nur 29 % eine Erektion.

 

Sildenafil wird in unterschiedlicher Konzentration auf dem Markt angeboten. Von 25 mg über 50 mg zu 100mg. Je nach Verordnung des Arztes und Krankheitsgeschichte ist das passende Produkt zu wählen.

 

Wer in Deutschland Sildenafil Citrate 100mg kaufen möchte, braucht ein Rezept vom Arzt, da die Medikamente mit diesem Wirkstoff verschreibungspflichtig sind. In Online-Apotheken kann das Präparat allerdings auch ohne Rezept bestellt werden. Vorsicht ist bei Fälschungen geboten, da häufig Mittel mit diesem Wirkstoff unter schlechten Bedingungen kopiert werden.

 

 

Generisches Tadalfil bestellen - Was steckt hinter Generika?

 

Zunächst hatte die Firma Pfitzer die alleinigen Produktionsrechte für diesen Wirkstoff. Seit Mitte 2013 können jetzt auch andere Firmen Medikamente mit diesem Wirkstoff herstellen. Allein in Deutschland haben 28 Firmen bis dahin Rechte zur Produktion beantragt. In den Vereinigten Staaten ist die Herstellung von Mittel mit Sidenafil noch bis zum Jahr 2020 geschützt.

Nach dieser Freigabe waren Potenzmittel einfacher erhältlich und Potenzstörungen konnten leichter behandelt werden.

 

Werden Kosten für das Medikament erstattet?

In Gerichtsfällen, bei denen es um die Kostenerstattung ging, wurde drei Mal für eine Kostenerstattung sich ausgesprochen. Dabei ist es nicht erheblich, um welche Art der Störung es sich handelt. Stattdessen ist es wichtig, die Lebensqualität der Person zu erhöhen. Dies wird mit der Einnahme dieses Mittels in den meisten Fällen erreicht. Aufgrund dieser Urteile müssen gesetzliche und auch die meisten privaten Krankenversicherungen die Kosten übernehmen. Wer sich die Kosten erstatten lassen möchte, der sollte sich das Medikament über einen Arzt verschreiben lassen, um somit auch auf medizinischem Wege die richtige Absicherung zu haben.

 

Mit Generika sollte nicht zu fahrlässig umgegangen werden. Jedoch können sie einen erheblichen Beitrag zur Erhöhung der Lebensqualität leisten.

Neue Beurteilung

Mein Name


Stadt


Land


Titel der Bewertung


Meine Beurteilung Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung Schlecht            Gut

Bitte den angezeigten Code einfügen