Original versus Generikum - Apotheke4all

Pharmaunternehmen investiert über eine Milliarde Dollar in die Entwicklung eines Medikaments, und die Zeit des Patentschutzes abläuft, so kann es jedes Pharmaunternehmen produzieren und das ist ein generisches Medikament.
Per Definition ist ein generisches Medikament ein Medikament, das identisch mit dem Originalpräparat durch seiner Stärke, Sicherheit, Wirkungsweise und Form ist. Heute gibt es auf dem Markt eine große Anzahl von Generika, da ihre Anwendung eine größere Einsparungen im Gesundheitssystem bringt. Sie sind viel billiger als die Originalarzneimittel, sodass ihre Verwendung erhöht wird.

 

Patentrechte
Patentrechte bedeuten den Schutz des geistigen Eigentums in einem bestimmten Zeitraum. Wenn wir über das Patent in der pharmazeutischen Industrie sprechen, beginnt er mit der Entdeckung eines neuen Medikaments und dauert 20 Jahre. In dieser Zeit wird das Arzneimittel durch eine Reihe von Tests (präklinischen und klinischen) gezogen. Diese Tests werden eine lange Zeit (10 Jahre) durchgeführt und sind daher sehr teuer. Es wird geschätzt, dass ein Pharmaunternehmen über eine Milliarde Dollar in die Entwicklung eines Medikaments investiert.
Nachdem die Zeit der Patentschutz abgelaufen ist, kann jedes pharmazeutische Unternehmen das Medikament herstellen. Dann sprechen wir über einem Genrikum.
Es ist klar, dass das Medikament deutlich billiger ist, weil andere pharmazeutische Industrie keine Durchführung von Tests machen müssen, was viel dauert, aber was zu niedrigeren Preisen des Medikamentes führt.

 

Wirken Generika wie Originalmedikamente?
Ein Generikum muss die gleiche Dosierung, Art der Anwendung, den Wirkmechanismus sowie die Qualität der ursprüngliche Medikament besitzen.
Was unterschiedlich sein kann, ist die Farbe und Farbstoffe und andere Hilfsstoffe.
Wegen des günstigeren Preises, ist es klar, dass solche Medikamente zunehmend vorgeschrieben werden. Die heutige Liste von Medikamenten enthält  mehr als 50 Prozent der Generika.
Patienten sind oft besorgt, wenn sie ein generisches Medikament verschrieben bekommen, weil es billiger ist. Es besteht der Eindruck, dass, weil es billig ist, es nicht wie das Original wirksam ist.
In Bezug auf die therapeutische Wirkung in dieser Hinsicht gibt es keinen Unterschied. So ist die Wirkung des Originals und Generika  die gleiche. Generika läuft durch dieselbe Prüfungen wie das Original. Daraus folgt, dass die Generika so wertvoll wie das Original sind und daher die Meinung, dass der Generika weniger effektiv ist, nicht wahr ist.
Wenn Unternehmen beweisen will, dass ein generisches Medikament dem Original entspricht, muss es der Regulierungsbehörde die Ergebnisse der so genannten Bioäquivalenz geben. Generika bieten qualitativ hochwertige Behandlung zu niedrigeren Preisen und somit ermöglichen die Freiheit der Wahl, für diejenigen, die die Kosten, wie Regierung, Versicherungen und Patienten tragen.
Ein generisches Medikament wird auf dem Markt unter dem Markennamen anders als das Original gestellt werden. Dann sprechen wir über Marken-Generika.
 

Zur Begründung der Bedeutung und der Qualität der Generika kommt auch dieTatsache, dass an diesem Geschäft auch weltweit tätige Pharmaunternehmen, von denen viele für seine innovativen Produkte bekannt sind, beteiligt sind. Oft produzieren sie natürlich generische Versionen ihrer eigenen Originalmedikamente, denen der Patent ablgeaufen ist und oft füllen sie ihr Sortiment mit Generika der spezialisierten Unternehmen.