Sildenafil Kautabletten

Sildenafil Kautabletten
Verfügbarkeit: Lieferzeit 12-16Tage
Preis 2,90€

Mehr Potenz mit Sildenafil Kautabletten

Potenzmittel werden in der Regel in Tablettenform eingenommen und mit viel Wasser geschluckt. Durch die Magenschleimhäute nimmt der Körper die Wirkstoffe des Potenzmittels auf. Diese Verabreichungsform hat allerdings ein paar negative Seiten. Zum einen kann eine Wirkung durch fettiges oder viel Essen vor der Einnahme verhindert oder abgeschwächt werden. Zum anderen dauert es eine Weile, bis die Tablette sich im Magen zersetzt hat. Dementsprechend lange muss der Mann auch auf seine Erektion warten. Die Sildenafil Kautabletten sind eine Weiterentwicklung der regulären Tabletten. Sie werden bereits im Mund zerkaut, wodurch die Wirkstoffe bereits über die Mundschleimhäute aufgenommen werden können. Eine Erektion kann also schneller erfolgen.

In der Wirkung unterscheiden sich die Kautabletten nicht von den herkömmlichen Tabletten. Eine Erektion kann für 5 Stunden andauern, die Nebenwirkungen fallen bei den Kautabletten meist geringer aus.  

Produkt Dosierung Menge + Bonus Preis Pro Pille Preis
Sildenafil Kautabletten 100mg 20 2,90€ 58,00€ Warenkorb
Sildenafil Kautabletten 100mg 40 2,70€ 108,00€ Warenkorb
Sildenafil Kautabletten 100mg 65 + 5 Pillen 2,55€ 165,75€ Warenkorb
Sildenafil Kautabletten 100mg 90 + 10 Pillen 2,40€ 216,00€ Warenkorb
Sildenafil Kautabletten 100mg 120 + 20 Pillen 2,30€ 276,00€ Warenkorb
Sildenafil Kautabletten 100mg 160 + 20 Pillen 2,15€ 344,00€ Warenkorb
Sildenafil Kautabletten 100mg 180 + 20 Pillen 1,99€ 358,20€ Warenkorb



Wer sollte die Sildenafil Kautabletten einnehmen?

Da die Sildenafil Kautabletten Deutschland ein ganz normales Potenzmittel sind, kann jeder Mann mit Potenzproblemen die Tabletten nehmen. Der Wirkstoff Sildenafil wirkt sicher und zuverlässig bei den meisten Potenzproblemen. Ein Arzt sollte vorab abklären, wo die Ursachen für die Potenzprobleme liegen, um eine sichere Behandlung zu gewährleisten. Sildenafil darf unter keinen Umständen ohne den Rat eines Arztes eingenommen werden! Selbstdosierte Potenzmittel können einen großen gesundheitlichen Schaden verursachen und sogar bis zum Tod führen.

Durch die schnelle Wirkungsweise eignen sich die Sildenafil Kautabletten vor allem für Männer, die spontan Sex haben möchten. Da die Wirkung fast direkt nach der Einnahme eintritt, ist sogar ein Quickie oder ein One-Night-Stand möglich. Die Tablette kann vor dem Geschlechtsverkehr ganz diskret eingenommen werden, ohne dass der Partner etwas davon mitbekommt.

 

Wie wirken die Sildenafil Kautabletten?

Der Wirkstoff Sildenafil wurde bereits im ersten patentierten Potenzmittel verwendet. Da dieses bis heute auf dem Markt ist und zu den Verkaufsschlagern gehört, ist eine gute Wirkung des Wirkstoffes bewiesen. Sildenafil ist in der Regel gut verträglich und sehr sicher in der Wirkung. Lustigerweise ist der Wirkstoff als Potenzmittel erst über Umwege entdeckt worden. Ursprünglich waren Forscher auf der Suche nach einem Wirkstoff gegen Herzprobleme. Sildenafil konnte in der Hinsicht wenig helfen, die Probanten in den Versuchsreihen haben aber oftmals als Nebenwirkung angegeben, dass sie starke und langanhaltende Erektionen bekommen haben. Die Pharmaindustrie hat sich das zu Nutzen gemacht und aus dem Wirkstoff eines der ersten Potenzmittel erstellt.

Sildenafil wirkt, indem es die Muskeln im Penis entspannt. Dadurch können die Gefäße und Schwellkörper im Penis besser durchblutet werden und eine Erektion wird so ermöglicht. Sildenafil wirkt immer erst in Kombination mit einem sexuellen Reiz, was durchaus Vorteile hat. So bleibt einem Mann eine Erektion erspart, wenn es doch nicht zum sexuellen Akt kommt. 

 

Ist Sildenafil rezeptpflichtig?

Ja, in Deutschland besteht eine Rezeptpflicht. Dies betrifft jedoch nicht nur die Sildenafil Kautabletten, sondern alle industriell erzeugten Potenzmittel. In anderen Ländern sind die Mittel frei verkäuflich, in Deutschland nicht. Das ist aber auch gut so, denn eine Einnahme ist zwar in den meisten Fällen unbedenklich, jedoch nur dann, wenn ein Arzt Risiken ausgeschlossen hat.

Da viele Menschen sich vor der Einnahme von Medikamenten nicht den Beipackzettel durchlesen, ist es richtig, dass bei einem Präparat wie Sildenafil Deutschland ein Arzt vorab aufgesucht werden muss. Das Potenzmittel ist hoch dosiert und kann deshalb gefährlich werden, wenn es falsch angewendet wird. Auch Überdosierungen sind gefährlich.

Deshalb sollte das Medikament unbedingt in Deutschland über einen Arzt bezogen werden, um ganz sicher zu gehen, dass Risiken minimiert werden. Männern ist es leider noch immer unangenehm über Potenzprobleme zu sprechen. Nicht nur mit dem eigenen Partner, sondern auch mit dem Arzt. Dazu besteht gar kein Grund – viele Männer betreffen Potenzproblemen und mit Hilfe eines Arztes kann den meisten schnell geholfen werden.

Gibt es auch Nebenwirkungen?

Sildenafil ist ein hoch dosiertes Potenzmittel, das auch Nebenwirkungen haben kann. Um sicher zu gehen und viele Nebenwirkungen im Voraus auszuschließen, muss vor der ersten Einnahme ein Arzt aufgesucht werden. Da die Tabletten nur gegen Rezept erhältlich sind, ist ein Arztbesuch eh eine Voraussetzung.

Dennoch kann es zu Nebenwirkungen kommen. Unter anderem haben Patienten über

  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Hitzegefühle
  • Hautrötungen
  • Durchfall und Magenschmerzen oder –krämpfe
  • Schwindelgefühle
  • Augenprobleme und Sehstörungen
  • Erkältungserscheinungen

geklagt. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollte kurz mit einem Arzt besprochen werden, ob eine weitere Einnahme des Medikaments ungefährlich ist.

 

Wer unter den folgenden Vorerkrankungen leidet, für den ist Sildenafil in den meisten Fällen nicht das richtige Potenzmittel:

  • Schwindel
  • Probleme mit Herz und Kreislauf
  • Leber- oder Nierenprobleme
  • Blutdruckprobleme
  • Schmerzhafte Erektionen
  • Geschwüre
  • Blutgerinnungsstörung
  • Augenerkrankungen

 

In diesen Fällen wird der Arzt den Patienten genauestens untersuchen um festzustellen, ob eine Einnahme mit einer individuellen Dosierung dennoch möglich ist oder ein anderes Potenzmittel gefunden werden muss. Der Markt ist überfüllt mit Potenzmitteln, die gut und sanft wirken. Für die meisten Fälle lässt sich mit ein wenig Geduld ein passendes Präparat finden.

Allerdings muss der Arzt ausschließen, dass die Erektionsprobleme durch die Anatomie des Penis kommen. Ist das der Fall, kann auch ein Potenzmittel nicht helfen. Der Arzt wird in diesem Fall auf andere Mittel hinweisen.

Neue Beurteilung

Mein Name


Stadt


Land


Titel der Bewertung


Meine Beurteilung Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung Schlecht            Gut

Bitte den angezeigten Code einfügen