Sildenafil Professional

Sildenafil Professional
Verfügbarkeit: Lieferzeit 12-16Tage
Preis 2,90€

Was ist Sildenafil Professional?

Sildenafil Professional gehört zu den verschreibungspflichtigen Potenzmitteln. Es handelt sich bei den Tabletten um ein Generika, welches sich von anderen Potenzmitteln vor allem durch die gute Wirkung und den günstigen Preis abhebt. Generika bedeutet, dass die Wirkstoffe identisch zu denen von renommierten Potenzmitteln sind, lediglich der Name ist ein andere. So kann das Potenzmittel günstiger verkauft werden. Generika sind bei den meisten Medikamenten zu finden.

 

Der Wirkstoff Sildenafil sollte ursprünglich für Herzprobleme verwendet werden. In verschiedenen Versuchen hat sich schnell herausgestellt, dass die männlichen Probanten bei der Einnahme des Medikaments über eine gesteigerte Potenz berichtet haben. Das ist einem Pharmakonzern zu Ohren gekommen, der sich schnell die Patentrechte an dem Wirkstoff gesichert hat. Danach wurde das erste Potenzmittel entwickelt, das bei den meisten Männern eine Erektion wieder gesichert hat. 

Produkt Dosierung Menge + Bonus Preis Pro Pille Preis
Sildenafil Professional 100mg 20 2,90€ 58,00€ Warenkorb
Sildenafil Professional 100mg 40 2,60€ 104,00€ Warenkorb
Sildenafil Professional 100mg 55 + 5 Pillen 2,40€ 132,00€ Warenkorb
Sildenafil Professional 100mg 80 + 10 Pillen 2,25€ 180,00€ Warenkorb
Sildenafil Professional 100mg 100 + 10 Pillen 2,15€ 215,00€ Warenkorb
Sildenafil Professional 100mg 120 + 20 Pillen 1,99€ 238,80€ Warenkorb
Sildenafil Professional 100mg 180 + 20 Pillen 1,49€ 268,20€ Warenkorb



Hilft Sildenafil allen Männern?

Medikamente, die bei allem Menschen wirken, gibt es nicht. Es kommt immer auf die Ursachen an und die eigene Gesundheit, wie und ob ein Medikament wirkt.

Im Fall von Sildenafil können bei den meisten Männern die Erektionsprobleme behoben werden. Bei Männern, die jedoch aus anatomischen Gründen keine Erektion halten können, kann auch Sildenafil Professional Deutschland nichts bewirken. In diesem Fall sollte der Rat eines Arztes eingeholt werden, der eventuelle Alternativen zeigen kann.

Potenzmittel wie Sildenafil Professional dienen nicht nur Männern, die keine Erektion bekommen, sondern sie können auch verwendet werden, um die Erektionsphase zu verlängern oder die Erektion zu verhärten.

Sildenafil wirkt nach etwa einer Stunde – um eine Erektion zu bekommen, muss der Mann jedoch sexuell stimuliert werden. Eine Erektion wird sich nicht von alleine einstellen. Nach der Einnahme ist der Mann für etwa 5 Stunden erektionsfähig.

 

Wie wirkt das Medikament?

Sildenafil ist ein PDE 5-Hemmer und verhindert, dass Stoffe aus dem Körper geleitet werden, die für eine Erektion erforderlich sind. Um eine Erektion zu bekommen ist es wichtig, dass sich die Muskeln im Penis entspannen. Nur so kann genug Blut in den Penis gepumpt werden, damit eine Erektion entstehen kann. Bestimmte Stoffe verhindern, dass sich die Muskeln entspannen. Sildenafil bindet diese Stoffe und sorgt so dafür, dass die Schwellkörper im Penis gut durchblutet werden.

Sildenafil wirkt immer nur zusammen mit einem sexuellen Reiz – wer die Tabletten also alleine nimmt um zu schauen, ob eine Erektion überhaupt möglich ist, kann nicht einfach auf die Erektion warten, sondern er muss sich selber sexuell stimulieren. Mit einem Partner funktioniert es ganz genauso. Beide dürfen nicht warten, bis der Penis steif wird, sondern sie müssen etwas dafür tun. Die Wirkung tritt in der Regel schnell ein, es kann jedoch auch bis zu einer Stunde dauern. In jedem Fall hat die Einnahme von Sildenafil eine hohe Erfolgsquote und auch in Beziehungen, in denen es in den Jahren langweilig geworden ist, kann so wieder etwas neuer Schwung gebracht werden.  

 

Was sollte vor der ersten Einnahme beachtet werden?

Da Sildenafil hoch dosiert ist, sollte erst mit einer kleinen Dosis begonnen werden. Wenn sich keine Nebenwirkungen bemerkbar machen, aber auch keine Erektion erfolgt, kann die Dosis erhöht werden. Für die erste Einnahme sollte sich also Zeit genommen werden. Es darf keinen Zwang geben, dass es an dem Tag unbedingt zu Sex kommen muss. Die Gesundheit sollte vorgehen.

Die Höchstdosis, die der Arzt mitteilen wird, darf nie überschritten werden. Auch wenn der gewünschte Erfolg ausbleibt, darf nie mehr eingenommen werden, als verschrieben wurde. Dann sind die Sildenafil Tabletten hochgradig gefährlich und können dazu führen, dass sich eine Erektion überhaupt nicht mehr einstellt.

Es sollte außerdem bedacht werden, dass die Dosis individuell vom Arzt verordnet wird. Wer also einen Freund hat, der die Tabletten nimmt, der kann nicht sicher sein, dass die Dosis des Freunds auch für einen selber zutrifft.

Bei der richtigen Dosierung und in Absprache mit einem Arzt sind Sildenafil Professional Tabletten sehr verträglich und gut wirksam.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Da Sildenafil ein verschreibungspflichtiges Medikament ist, muss vor der Einnahme ein Arzt aufgesucht werden. Dieser wird nach den Ursachen der Potenzprobleme forschen und feststellen, ob die körperliche oder geistige Ursachen haben. Außerdem wird der Arzt den Patienten körperlich untersuchen und sich einen Überblick über seinen Gesundheitszustand machen – dafür ist es wichtig von eventuellen Vorerkrankungen zu berichten! Nur so können Risiken bei einer Einnahme ausgeschlossen werden.

Trotz ärztlicher Untersuchung kann es zu Nebenwirkungen kommen. Zu den häufigsten gehören:

·      Kopfschmerzen

·      Gesichtsrötungen

·      Magenprobleme

·      Lichtempfindlichkeit

·      Rhinitis

·      Schwindelgefühle

·      Rücken- und Muskelschmerzen

·      Schmerzhafte Dauererektion

 

Wenn diese Nebenwirkungen eintreten, sollte vor der nächsten Tabletteneinnahme unbedingt mit dem Arzt besprochen werden, ob das Medikament abgesetzt werden muss. Eine Dosierung ohne einen Arzt ist in jedem Fall gefährlich und kann zu bleibenden gesundheitlichen Schäden führen.

Nur in Einzelfällen darf Sildenafil Professional eingenommen werden, wenn eine der folgenden Krankheiten vorliegt:

·      Herz-Kreislauf-Erkrankungen

·      Einnahme von starken Medikamenten

·      Leber- und Nierenschäden

·      Schmerzen bei der Erektion

Diese Vorerkrankungen müssen mit einem Arzt besprochen werden, wird eine der Krankheiten verschwiegen, kann es sogar zum Tod kommen.

Neue Beurteilung

Mein Name


Stadt


Land


Titel der Bewertung


Meine Beurteilung Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung Schlecht            Gut

Bitte den angezeigten Code einfügen