Tadacip 20

Tadacip 20
Hersteller: Cipla, Aurochem Laboratories   Verfügbarkeit: Lieferzeit 12-16Tage
Preis 3,80€

Tadacip 20 – bringt erfüllte Sexualität

Tadacip 20 hat den Wirkstoff Tadalafil und besitzt somit den Vorteil der langen Wirkung. Deshalb wird dieses Produkt auch häufig als Mittel am Wochenende verwendet. Die Wirkung setzt bereits nach 30 – 40 Minuten ein und hält bis zu 36 Stunden an, was einem spontanen Sex am Wochenende zuträglich ist. Die Höchstdosis pro Tag beträgt 20 mg, die auf keinen Fall überschritten werden sollte. 

Produkt Dosierung Menge + Bonus Preis Pro Pille Preis
Tadacip 20 20mg 20 3,80€ 76,00€ Warenkorb
Tadacip 20 20mg 28 3,70€ 103,60€ Warenkorb
Tadacip 20 20mg 40 + 4 Pillen 3,50€ 140,00€ Warenkorb
Tadacip 20 20mg 60 + 8 Pillen 3,30€ 198,00€ Warenkorb
Tadacip 20 20mg 200 + 20 Pillen 2,00€ 399,00€ Warenkorb



Wie wirkt Tadacip 20?

Wie alle Potenzmittel ist auch Tadacip ein PDE-5 Hemmer. Dieser wirkt auf das Enzym Phosohodiesterase-5. PDE-5 trägt dazu bei, dass cGMP im Körper abgebaut wird. Dieses ist unter anderem für die Erweiterung Blutgefäße zuständig. Wird jetzt das Enzym PDE-5 gehemmt, wird dafür gesorgt, das cGMP länger wirkt und somit die Blutgefäße weiter werden beziehungsweise weiter bleiben. Somit ist auch eine Erektion leichter möglich. Fast alle Potenzmittel in neuerer Zeit wirken auf diese Weise und werden von vielen Männern gut gerne genutzt.

Wichtig zu wissen, durch die Einnahme von Tadacip wird nicht der Libido gesteigert. Vielmehr schafft es gute Voraussetzungen für eine Erektion und einen Samenerguss. Dies kann sogar mehrmals im Wirkungszeitraum der Fall sein.

 

Welche Dosis wird bei Tadacip empfohlen?

Normalerweise werden Tabletten mit 20 mg angeboten, was auch die Tageshöchstdosis ist. Gerade wenn das erste Mal Tadacip genommen wird, ist es sinnvoll, die Tablette zu teilen oder gar zu vierteln. Bei der ersten Einnahme wurde beobachtet, dass die Nebenwirkungen stärker waren und diese durch eine geringe Dosis abgeschwächt werden konnten. Es sollte getestet werden, welche Dosis zum gewünschten Ziel führt. Je weniger der Tablette genommen werden muss, umso besser. 

 

Wann sollte Tadacip nicht eingenommen werden?

Eine nachteilige, sogar gesundheitsschädliche, Wirkung kann dann eintreten

 

·      wenn Medikamente eingenommen werden mit Nitrate oder Molsidomin.

·      Wenn eine Allergie gegen Tadalafil vorhanden ist

·      Wenn vor noch nicht all zu langer Zeit ein Schlaganfall oder Herzinfarkt eingetreten ist

·      Wenn jemand unter Herz-und Kreislauferkranken leidet

·      Wenn Probleme mit dem Blutdruck bestehen

·      Wenn weitere Produkte gegen Erektionsstörung eingenommen werden.

 

Wann ist Vorsicht bei der Einnahme geboten?

Besteht eine Verformung auf Schwellkörper oder ist eine Vorhautverengung vorhanden, kann die Einnahme nachteilige Nebenwirkungen, wie starke Schmerzen mit sich bringen.

Liegen Schädigungen der Nieren oder der Leber vor, kann ebenfalls das Risiko zu hoch sein, für die Verwendung eines Potenzmittels.

Ebenso sollte bei der Einnahme von Alpha-Blockern unbedingt Rücksprache mit dem Arzt gehalten werden.

In den genannten Fällen ist die Einnahme von Tadacip 20 nicht ausgeschlossen. Jedoch ist hier eine Rücksprache mit dem Arzt zwingend notwendig, um das Zusammenspiel der Medikamente und Faktoren festzustellen.

 

Wie erfolgt die Einnahme von Tadacip?

Die Einnahme sollte eine halbe bis eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr stattfinden. In manchen Fällen dauert das Eintreten der Wirkung noch länger. Nahrung hat keine Auswirkung auf die Wirkung. Die Dosis von 10 oder 20 mg sollte auf keinen Fall täglich eingenommen werden. Maximal zwei Mal in der Woche, wird eine Einnahme in der dieser Dosis empfohlen. Für eine tägliche Einnahme ist die Menge von 5 mg zugelassen worden. Welche Dosis individuell passend ist, sollte ein Gespräch und eine Untersuchung beim Arzt zeigen. Als Einstieg sollte immer eine geringe Dosis eingenommen werden und nach Notwendigkeit gesteigert werden.

 

Wie ist Tadacip erhältlich?

In Deutschland ist dieses Medikament verschreibungspflichtig. Es besteht die Möglichkeit, über eine Versandapotheke im Ausland dieses dennoch rezeptfrei zu bestellen. In jedem Fall sollte ein Arzt im Voraus aufgesucht werden. Dieser kennt den genauen Wirkstoff und kann die Wirkung auf den Patienten einschätzen. Im Detail ist die Wirkung jedoch bei jedem Patienten anders, da hier viele Faktoren zusammenspielen.

 

Wird Tadacip von der Krankenkasse bezahlt?

Auch wenn ein Potenzmittel zur Steigerung der Lebensqualität und somit zu einem besseren Gesundheitszustand beitragen kann, wird es dennoch nicht von der Krankenkasse übernommen. Deshalb greifen viele auf Generika zurück, da diese die Gleiche Wirkung wie das Original haben, jedoch wesentlich günstiger sind, da die Forschung, wie auch die Werbung für das Produkt wegfällt beziehungsweise wesentlich geringer ist.

 

Woran kann es liegen, wenn Tadacip nicht wirkt?

Dafür kann es unterschiedliche Gründe geben.

 

·      Resistenz gegen PDE-5 Hemmer

·      Keine ausreichende sexuelle Stimulation

·      Organische Schäden

·      Aufgrund von Erkrankungen kann der Mann keine Erektion haben

·      Psychische Probleme nehmen ebenso Einfluss

 

Wichtig ist die Gründe für das Nichtwirken zu klären. Besteht beispielsweise eine Hemmung des Mannes unter bestimmten Situationen, sollte die Partnerin ins Vertrauen gezogen werden. So können Hemmungen in diesem Bereich abgebaut werden und Sexualleben erfüllt sein. Andere Ursachen sollten mit dem Arzt geklärt werden. Eventuell muss auf einen anderen Wirkstoff oder auf eine andere Methode zur Steigerung der Potenz zurückgegriffen werden. 

Welche Nebenwirkungen wurden beobachtet?

 

Vor allem beim ersten Gebrauch von Tadacip wurden grippeähnliche Beschwerden beobachtet. Hierzu zählen unter anderem:

 

·      Kopfschmerzen

·      Verstopfte Nase

·      Gliederschmerzen

·      Sodbrennen

 

Um Nebenwirkungen auszuschließen oder abzuschwächen sollte ein Arzt konsultiert werden, der sich in diesem Bereich auskennt. Ein Check-Up gibt Aufschluss über den Gesundheitszustand wie auch über den Grund der Erektionsstörung. Entsprechend wird der Arzt die Dosis verordnen. Treten bei der Einnahme weitere Folgen auf, sollte erneut der Arzt aufgesucht werden, um eine andere Medikation zu besprechen und Abhilfe zu schaffen. 

Neue Beurteilung

Mein Name


Stadt


Land


Titel der Bewertung


Meine Beurteilung Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung Schlecht            Gut

Bitte den angezeigten Code einfügen